Mit diesem Blog wollen wir für interessierte Kinder und ihre Eltern möglichst viele Ereignisse um die Teams in Wort und Bild festhalten. Wir wollen so auf einfachem Wege rechtzeitig über Spiele und Ereignisse informieren, Erinnerungen schaffen und Familie, Freunde und Fans am Treiben der Nachwuchsbasketballer teilhaben lassen.


Sonntag, 6. November 2016

U10: BG Lintfort : Xanten Romans 109:9 (42:7)

Von Michael Schneiders. Die U10 der BGL eilt weiter von Sieg zu Sieg!

Auch die Romans aus Xanten waren kein ernstzunehmender Prüfstein für die starken U10er der BG Lintfort. So konnte der Coach viel wechseln und allen Spielern ausreichend "Game Time" bieten. Natürlich wird das Lintforter Spiel von Leo und Tim getragen, die zur Zeit nach Belieben durch die gegnerischen Abwehrreihen fräsen können, also war das erklärte Ziel für heute auch die anderen Spieler mehr ins Spiel einzubeziehen. Das funktionierte zu Teilen richtig gut und viele schnelle Pässe, wobei sich Leo hier ein Sonderlob verdiente, kamen beim freien Mitspieler an. Tim G. erzielte so seine ersten drei Körbe der Saison und konnte Selbstvertrauen für kommende Aufgaben tanken. Robin hatte leider etwas Pech im Abschluss und blieb ebenso ohne Korb, wie Fynn und Marlon, die aber auch zusehends mutiger werden und immer öfter zu Abschlüssen kommen. Das Ergebnis war eigentlich nebensächlich, allerdings war es zur Halbzeit mit 42:7 schon überdeutlich.

Im Verlauf der zweiten Hälfte wurde schnell klar, dass das heute der erste dreistellige Sieg der BGL werden könnte. Trotz weiterhin vieler Wechsel ließ sich der BGL Express nicht aufhalten und in der 38en Minute erzielte Leo die Punkte 100 und 101 für sein Team, was von allen ausgiebig gefeiert wurde. So kann es weitergehen!

Es spielten: Tim Svejcar (48), Leonard Janßen (45), Ramon Conrad (10), Tim Gasthuys (6), Robin Catrein, Fynn Deininger und Marlon Biniek

Keine Kommentare:

Kommentar posten