Mit diesem Blog wollen wir für interessierte Kinder und ihre Eltern möglichst viele Ereignisse um die Teams in Wort und Bild festhalten. Wir wollen so auf einfachem Wege rechtzeitig über Spiele und Ereignisse informieren, Erinnerungen schaffen und Familie, Freunde und Fans am Treiben der Nachwuchsbasketballer teilhaben lassen.


Dienstag, 11. November 2014

U14 : BG Lintfort - FC Schalke 04 ; 74:27 (37:13)

Von Michael Schneiders
Nach der unnötigen Niederlage gegen Barmen wollten die BGLer Wiedergutmachung in eigener Sache betreiben. Den besseren Start erwischte der Gastgeber zwar, brachte aber zur Mitte des ersten Viertels den Gegner durch eine unkonzentrierte Phase mit vielen "unforced errors" wieder ins Spiel. Danach bot sich allerdings wieder das erhoffte Bild. Beginnend mit einem 21 : 0 Lauf der Lintforter , die im zweiten Viertel gerademal 4 gegnerische Punkte zuliessen, spielte von da an nur noch eine Mannschaft. Erfreulich war, dass die Trefferquote, bis auf kurze Auszeiten, deutlich über dem bisherigen Saisonschnitt lag. Auch die technischen Fehler, die uns sonst in schöner Regelmäßigkeit die Punkte kosten, die am Ende dann fehlen, wurden heute vermieden. Von dieser Tatsache profitierte vor allem Niels, der heute ein starkes Spiel ablieferte und mit 13 Punkten seine bisher stärkste Saisonleistung zeigte. Zudem feierte Rieke ihr "Comeback" und John, der mit 27 Punkten Topscorer war, erwischte einen ausgesprochenen Sahnetag. Er war von den Schalkern nicht zu stoppen und konnte viele gelungene Offensivaktionen verbuchen. Zur Halbzeit führte die BGL dementsprechend schon deutlich mit 37 : 13. Im zweiten Spielabschnitt bot sich dem Coach aufgrund des Ergebnisses viel Spielraum zum Wechseln. Allerdings tat das dem Spielverlauf keinen Abbruch. Zu groß war die Überlegenheit des Gastgebers, der in dieser Form die ein oder andere bisherige Saisonniederlage hätte vermeiden können. Jetzt heisst es, denn Schwung mitzunehmen und den Glauben an die eigenen Stärken zurückzugewinnen, damit gegen die nächsten, durchaus schlagbaren Gegner, eine Lintforter Mannschaft aufläuft, wie wir sie uns wünschen.

Es spielten (Punkte) : John (27), Henrik (15), Niels (13), Simon (8), Lynn (4), Rieke (3), Kaja (2), Joshi (2), Jan und Aaro.

Keine Kommentare:

Kommentar posten