Mit diesem Blog wollen wir für interessierte Kinder und ihre Eltern möglichst viele Ereignisse um die Teams in Wort und Bild festhalten. Wir wollen so auf einfachem Wege rechtzeitig über Spiele und Ereignisse informieren, Erinnerungen schaffen und Familie, Freunde und Fans am Treiben der Nachwuchsbasketballer teilhaben lassen.


Sonntag, 9. Dezember 2012

U14: BGL - TV Gerthe (69:47)

Die U14 gewann ihr vorletztes Spiel in diesem Jahr glanzlos gegen den weiterhin sieglosen Tabellenletzten aus Gerthe. Das Spiel der Klosterstädter begann müde und zerfahren und setzte nahtlos an den Vorstellungen der letzten Spiele an. Die Glanzpunkte wurden durch Einzelaktionen der bekannten Korbjäger gesetzt. Oft ließ man sich aber in der ersten Hälfte wegen schlechtem Stellungsspiels in der Defense durch einfache Pässe ausspielen. Im Angriff wurde mehr gekämpft als strukturiert gespielt. Dazu gesellten sich einige technische Fehler und Ballverluste.

In der zweiten Hälfte ging es dann phasenweise besser. Es gelangen einige Fastbreaks gegen den insgesamt überforderten Gegner. Trotzdem wurden immer wieder vorweihnachtliche Geschenke in der Deckung verteilt. Das Team strahlt insgesamt im Moment noch nicht die spielerische Qualität aus, die es noch im letzten Jahr zeigte. Heute fehlte es insbesondere an Konzentration, was wohl im wesentlichen der frühen Uhrzeit geschuldet war. Welcher zwölfjährige geht schon gerne mal "früher" ins Bett, weil er morgen früh ein Spiel hat? Gereicht hat es trotz des Ausfalls von Nico in der ersten Hälfte, da man gegenüber einem körperlich ähnlichen Gegner die besseren Einzelspieler hatte. So konnten Sebastian und Oskar über viele Einzelaktionen wieder kräftig punkten.

Das Fazit: es bleibt weiterhin Luft nach oben, was man im Spiel gegen bessere Gegner dann beweisen muss. Jetzt bleibt die Vorbereitung auf das letzte Auswärtsspiel in Wuppertal und das "wichtigste Spiel" des Jahres am letzten Trainingstag.
  • Endstand: 69:47 (17:11, 19:9, 17:11, 16:16)
  • Es spielten: Sebastian (21 Punkte), Oskar (15), Aaron (10), Nils (8), Sven (6), Nico (4), Niklas (4), Luca

Keine Kommentare:

Kommentar posten