Mit diesem Blog wollen wir für interessierte Kinder und ihre Eltern möglichst viele Ereignisse um die Teams in Wort und Bild festhalten. Wir wollen so auf einfachem Wege rechtzeitig über Spiele und Ereignisse informieren, Erinnerungen schaffen und Familie, Freunde und Fans am Treiben der Nachwuchsbasketballer teilhaben lassen.


Sonntag, 30. Oktober 2016

U10: BG Lintfort : Weseler TV 60:25 (28:7)

Von Michael Schneiders. Gegen den Weseler TV hatte man sich, auch aufgrund der bisher auch sehr guten Ergebnisse, etwas mehr Gegenwehr erwartet. Am Ende des Tages war es aber wieder "the same procedure as every weekend" und die BGLer feierten erneut einen deutlichen Sieg.

Lintfort begann mit viel Elan. Sowohl in der Verteidigung, als auch im Angriff, waren die BGLer einfach zu schnell und erspielten einen schnellen 14:3 Vorsprung. Trotz vieler Wechsel litt das Lintforter Spiel kaum und der Vorsprung wuchs stetig. Zwar verhindert eine gewisse Tendenz zu Unkonzentriertheiten, vor allem in der defensiven Zuordnung, ein höheres Ergebnis, aber 28:7 zur Halbzeit war schon ein relativ beruhigendes Polster.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich relativ wenig. Leo fräste unaufhörlich von Grundlinie zu Grundlinie, hatte viele Ballgewinne und erzielte starke 36 Punkte. Erfreulich dabei war besonders die Tatsache, dass das Bestreben, den besser postierten Mitspieler in Szene zu setzen, immer öfter umgesetzt wird. Gefeiert wurde anschließend, bei einem spontanen Grillen, noch der erste Korb von Marlon im letzten Spiel. Also ein rundum gelungener Sonntag Morgen.

Es spielten: Leonard Janßen (36), Tim Svejcar (21), Ramon Conrad (5), Angelina Lichey, Robin Catrein, Tim Gasthuys, Fynn Deininger und Marlon Biniek

Keine Kommentare:

Kommentar posten