Mit diesem Blog wollen wir für interessierte Kinder und ihre Eltern möglichst viele Ereignisse um die Teams in Wort und Bild festhalten. Wir wollen so auf einfachem Wege rechtzeitig über Spiele und Ereignisse informieren, Erinnerungen schaffen und Familie, Freunde und Fans am Treiben der Nachwuchsbasketballer teilhaben lassen.


Montag, 2. Januar 2012

Frohes Neues - nach dem wichtigsten Spiel

Ein Frohes Neues Jahr wünschen wir noch nachträglich allen, die diesem Team und diesem Verein verbunden sind. Und dieses neue Jahr geht gleich richtig los: die meisten Spieler der U12-1 und zahlreiche weitere Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 1998-2001 nehmen gerade am Basketball Camp der BGL teil. Angeleitet werden sie von einem Team aus Trainern der BGL und Jugendspielern höherer Jahrgänge. Wir werden sie wohl alle wohlbehalten aber total übermüdet am Mittwoch wieder abholen können.

Ein kurzer Rückblick sei gestattet auf das "Spiel des Jahres": Kinder gegen Eltern. Alle Kinder und fast alle Eltern waren am Freitag, 23.12. zur normalen Trainingszeit gekommen, um diesem Spiel beizuwohnen, sei es als Zuschauer oder Spieler. Es war ein knapper Sieg für die Kinder. Allerdings gab es auch einige wunderliche Schiedsrichterentscheidungen wie "Abseits" oder "keine Parkkarte", bei denen das Spiel im entscheidenden Augenblick gegen die Eltern kippte.

Danach fand die kurzerhand organisierte Feier zum Jahresabschluss statt. Dort mussten wir den bisherigen Trainer verabschieden, der das Team in den letzten eineinhalb Jahren so erfolgreich aufgebaut und geprägt hat. Dieser Abschied fiel uns allen schwer: recht herzlichen Dank, Mario!

Gleichwohl ist der Übergang gleitend, da mit Gaby eine erfahrene Trainerin das Amt jetzt ausfüllt: bei ihr hat Mario schon selbst trainiert. Unter ihrer Leitung können die Kinder jetzt im nächsten Spiel den zweiten Platz festigen und danach den ersten Platz ins Auge fassen. Zu guter Letzt gab es dann noch für Spieler und Trainer einen Kalender für das Jahr 2012 mit Fotos der Mannschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten